Downset Biographie Biographie

Downset, auf den Veröffentlichungen auch downset. geschrieben, war eine bis Mai 2009 bestehende Crossover-Band aus den USA. Sie entstand Ende 1992 in Los Angeles aus der Hardcore-Band Social Justice.

1994 erschien Downsets unbetiteltes Debüt-Album. Dieses Album enthielt das wohl bekannteste Lied Anger. Nach 1994 machten sie zu viert weiter, da Rogelio Lozano aus der Band austrat. Ihr zweites Album von 1996 hieß Do We Speak a Dead Language?. Hierbei gingen sie eine Spur härter zu Werke.
1998 stieg der Drummer aus und arbeitete mit Adema weiter. Daraufhin stieß Chris Hamilton zur Band und übernahm den Part von Chris Lee. 2000 wurde Downsets drittes Album Check Your People veröffentlicht. Kurz darauf kehrte Chris Lee wieder zur Band zurück. 2004 kam mit Universal ihr viertes Album auf den Markt. Inzwischen ist Rico Vallisenor am Bass dabei.

Downset mischen Hip-Hop und Funk mit Hardcore sowie Metal. Kennzeichen sind sozialkritische Texte, die auf die Situation in sogenannten Ghettos und insbesondere die Ausschreitungen in Los Angeles 1992 Bezug nehmen. Es besteht gemeinhin eine gewisse Ähnlichkeit zu Rage Against The Machine.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more