Gotye Biographie Biographie

Gotye (* 21. Mai 1980 in Brügge, Belgien; eigentlich Wouter „Wally“ De Backer) ist ein belgisch-australischer Singer-Songwriter, Schlagzeuger, Gitarrist und Keyboarder aus Melbourne.


Leben und Werk

De Backer wurde in Belgien geboren und zog im Alter von zwei Jahren mit seiner Familie nach Australien. Zur Schule wurde er unter der englischen Variante seines Namens Walter angemeldet.

Zusammen mit einigen seiner Mitschüler gründete er 1998 die Band Downstairs. Als diese Band sich trennte, konzentrierte sich De Backer auf sein Soloprojekt, für welches er später den Namen Gotye verwendete. Hierbei handelt es sich nach De Backers Erklärung um eine englische Transkription des Vornamens Gautier, was wiederum die wallonisch/französische Variante seines flämischen Geburtsnamens Wouter (dt./engl. Walter) darstellt.

Er ist beteiligt am Indie-Pop Trio The Basics aus Melbourne.

Seine erste Single Learnalilgivinanlovin von der CD Like Drawing Blood erschien im August 2006.

In Deutschland trat er 2008 auf dem Reeperbahn Festival auf.

Im Juli 2011 nahm er mit der neuseeländischen Sängerin Kimbra das Lied Somebody That I Used to Know auf und erreichte damit Platz 1 in den australischen, neuseeländischen, niederländischen und belgisch-flämischen Singlecharts. Das dazu gehörige Album Making Mirrors erschien am 16. Dezember 2011 in Deutschland und am 30. Dezember erreichte die Single Somebody That I Used to Know auch hier Platz 1 der Charts.

Auszeichnungen und Ehrungen

Gotye gewann die Aria Awards 2011 in den Kategorien „Single of the Year“, „Best Pop Release“ und „Best Male Artist“. Daneben war er 2011 in der Kategorie Regionale Nominierung für „Asien und Pazifik“ bei den MTV Europe Music Awards nominiert.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more