Jaden Smith Biographie Biographie

Jaden Smith ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Rapper, bekannt für seine Rolle als Christopher im Film Das Streben nach Glück und als Dre Parker in Karate Kid.

Jaden Smith wurde im Juli 1998 in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien als Sohn des Schauspielers Will Smith und dessen Ehefrau Jada Pinkett Smith geboren. Daneben ist er der Bruder der Sängerin Willow Smith und der Halbbruder von Trey Smith. Er bekam Hausunterricht und besuchte die New Village Leadership Academy in Calabasas, welche von seinen Eltern mitgegründet wurde. Sein Schauspieldebüt gab er in der UPN-Sitcom All of Us, wo er für sechs Episoden die Rolle des Reggie übernahm. Zuvor hatte er bereits im Film Men in Black II einen kurzen Cameo-Auftritt mit seinem Halbbruder Trey. 2006 war er in dem Film Das Streben nach Glück an der Seite seines Vaters als Sohn dessen Charakters zu sehen. Für diese Rolle gewann er bei den MTV Movie Awards 2007 den Award als Bester Newcomer. Bei der Oscarverleihung 2007 präsentierte er zusammen mit Abigail Breslin die Awards für den besten animierter Kurzfilm und für den besten Kurzfilm. Seine nächste Rolle hatte Smith 2008 in Scott Derricksons Science-Fiction-Film Der Tag, an dem die Erde stillstand, der eine Neuverfilmung des gleichnamigen Films aus dem Jahr 1951 darstellt.
Zuletzt spielte er in Harald Zwarts Martial-Arts-Film Karate Kid neben Jackie Chan eine der Hauptrollen. Dafür gewann er 2011 den Young Artist Award in der Kategorie Bester Hauptdarsteller in einem Spielfilm.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more