Julian Le Play Biographie Biographie

Julian le Play, ist ein österreichischer Sänger, Songwriter und Radiomoderator.
Unter seinem bürgerlichen Namen war Julian Heidrich bereits in jungen Jahren im ORF als Teilnehmer des Kiddy Contests zu sehen. Einige Jahre später war er einer der Co-Moderatoren der Kindershow Close Up.
2010 nahm Heidrich an der österreichischen Castingshow Helden von Morgen teil und belegte den 7. Platz. Er nahm auch an der Vorentscheidung zum Song Contest Guten Morgen Düsseldorf teil.
Im Sommer 2011 begann er als Julian le Play mit seinem Produzententeam und Label GRIDmusic an seinem ersten Studioalbum "Soweit Sonar" zu arbeiten. Seine erste Single Mr.Spielberg wurde zu einem der meistgespielten Songs 2012 und 2013 gewann er den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie "Best Pop/Rock. Sein Album "Soweit Sonar" ist unter den 5 Nominierten für "Album des Jahres". Sein Produzententeam GRIDmusic und Sunshine Mastering gewinnen den Amadeus Austrian Music Award "Best Engineered Album" für "Soweit Sonar".
Seine "Soweit Sonar" Tour führte ihn im April und Mai 2013 durch österreichische Live Clubs, wie das Wiener WUK, den Linzer Posthof, das Grazer Orpheum oder das Innsbrucker Weekender.
Anfang Oktober 2013 gab er bekannt, mit den Arbeiten seines 2. Studioalbums begonnen zu haben. Das 2. Album, welches auch in Deutschland erscheinen soll, wird 2014 in den Handel kommen. Auf seiner Facebook Page gab er im Dezember 2013 den Namen seines 2. Studioalbums bekannt: Melodrom.
Seinen Künstlernamen Le Play hat er vom französischen Sozialwissenschaftler Pierre Guilleaume Fréderic Le Play übernommen.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more