Kate Hall Biographie Biographie

Kate Hall ist eine dänische Sängerin.
Hall ist das Kind eines dänischen Vaters und einer englischen Mutter. Sie wuchs seit ihrem vierten Lebensjahr in Allerød auf. Bereits als Kind nahm sie Gesangs-, Klavier und Tanzunterricht. Im Alter von 12 Jahren wurde sie in den Mädchenchor des Dänischen Rundfunks aufgenommen. Ein Jahr später entstanden für die britische Zeichentrickserie Postman Pat ihre ersten Studioaufnahmen. Erfahrungen im Fernsehen sammelte sie als Moderatorin beim dänischen Musiksender Voice TV.
Hall war von 2006 bis 2008 mit dem Sänger Ben verlobt, mit dem sie 2007 vier Singles mit den Titeln Bedingungslos, Du bist wie Musik, Ich lieb dich immer noch so und Zwei Herzen aufnahm. Seit Mai 2009 ist Hall nun mit dem Tänzer und Choreografen Detlef Soost liiert, Am 11. Februar 2010 wurde das erste gemeinsame Kind des Paares geboren. Detlef D! Soost hat bereits zwei Kinder mit seiner Ex-Freundin, während es für Hall das erste Kind ist. Am 31. August 2012 heiratete das Paar in der Berliner Nikolaikirche im Beisein des engsten Familienkreises.
Im Januar 2013 nahm Kate Hall mit dem Lied "I'm not alone" am dänischen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest teil.
Der Durchbruch als Sängerin gelang Hall, nachdem sie von dem deutschen Musikproduzenten Alex Christensen entdeckt wurde. Mit der von Christensen produzierten Single Is There Anybody Out There? erreichte sie im Juni 2005 die deutschen Charts.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more