Mumford And Sons Biographie Biographie

Mumford & Sons ist eine britische Folk-Rock-Band.

Die Band um Sänger und Gitarrist Marcus Mumford fand sich 2007 in London zusammen und erspielte sich innerhalb eines Jahres so viel Popularität in der Folkszene, dass sie beim Glastonbury Festival 2008 auftreten durften. Sie veröffentlichten auch mehrere EPs und wurden von der BBC in die Liste der Hoffnungsträger für 2009 (BBC Sound of 2009) aufgenommen.

Mit einem Vertrag bei Island Records ausgestattet, veröffentlichten sie im Oktober 2009 ihr Debütalbum Sigh No More, das mit Unterstützung des Produzenten Markus Dravs entstanden war und es zuerst bis auf Platz 7 der UK-Charts schaffte. Es entwickelte sich zu einem Dauerbrenner und erreichte ein Jahr später mit Platz 3 seine Höchstposition. Die Vorabsingle Little Lion Man und die zweite Auskopplung Winter Winds waren ebenfalls Charthits.

Little Lion Man wurde als „Hottest Track of 2009“ beim Triple J’s Hottest 100 Countdown in Australien gewählt, welcher als größter Musikpoll weltweit gilt, mit weit über 800.000 Stimmen. Die Single erreichte in den australischen Charts Platz 3 und das Debütalbum sogar Platz 1.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more