Nicco Biographie Biographie

Nicco ist ein US-amerikanischer Sänger und Songwriter, der durch Zusammenarbeit mit Darius & Finlay bekannt wurde.

Nicco wurde schon im Alter von zehn Jahren, als er mit seiner Familie in St. John, US Virgin Islands lebte, stark von Reggae-Musik beeinflusst. Durch Myspace wurden Nicco zum ersten Mal an die europäische Dance-Electro-Szene gebracht. Er trat zusammen mit verschiedenen Hobby-DJs in vielen Nightclubs auf und bekam er zahlreiche Fans und arbeitete kurz darauf auch schon an eigenen Songs.

Im Jahre 2008 wurde der polnischen DJ und Produzenten Robert M auf ihn aufmerksamm und nahm mit ihm die beiden Songs Can't Slow Down, der zu Nicco erster offiziellen Single wurde und etwas Später Dancehall Track auf. Jedoch wurden beide Singles eher zu kleineren Erfolgen. Am 2. Januar 2009 erschien sie Single When We Dance von ihm, dem aus Miami Beach stammenden DJ Pedro und Stephan M*, auch diese konnte keine Chartplatzierungen erreichen.
Seit Frühjahr 2009 folgten zahllose Kooperation mit dem DJ-Trio Darius & Finlay, mit denen er seine ersten großen Erfolge hatte. Populäre Songs wie Do It All Night, Rock to the Beat, Till Morning oder Hold On, die es auch in den Österreichischen und Deutschen Single-Charts in die obere Charthälfte schafften, erschienen. Am Ende des Jahres 2010 stand der Song Rock to the Beat auf Platz 2 der Dance-Jahrescharts.
2011 veröffentlichte er seine erste eigene Single Downpour, die es allerdings nicht in die Charts schaffte. Auch mit Darius & Finlay erhielt Nicco für die Single Destination den Award meistgespielten Song des Jahres 2009 und waren nominiert für die Österreichischen Awards Best Artist 2010 und Best New Comer 2010. Nicco alleine erhielt eine Auszeichnung für Best Vocalist 2010 in Polen.

Er arbeitet mittlerweile bei dem Label Sony Music in der Kategorie Kommerzieller Pop/Dance-Widget für Mainstream.
Am 11. Mai 2012 erschien eine 2k12 (Neuaufnahme im Jahr 2012) Version des Songs Do It All Night. Bei dieser Version wurden neue Sounds und ein Rappart von Carlprit eingebaut. Do It All Night 2k12 stieg in Deutschland auf Platz 34, in Österreich auf Platz 21 und in der Schweiz auf Platz 14 in die Charts ein.
Nur eine Woche später, am 18. Mai 2012 nahm er als Gastmusiker mit dem deutschen Dance-Projekt R.I.O. den Song Party Shaker auf. Bereits nach wenigen Stunden erreichte die Single Platz 3 in den iTunes Charts. Zudem erreichte er in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Top-10 der Charts. 2013 bekam das offizielle Musikvideo eine Ehrung als meistangeklicktes deutsches Musikvideo aller Zeiten.
Später im Jahre 2012 erschien eine weitere Single mit Darius & Finlay, sie trägt den Titel Get Up und stieg bis auf Platz 84 in Deutschland und in Österreich sogar bis in die Top-10 der Hitparade. In der Schweiz wurde keine Platzierung erreicht. Ebenfalls im Oktober erschien in Zusammenarbeit mit Tom Mountain die Single Run It Back, die jedoch keinen großen Erfolg hatte.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more