Walter Trout Biographie Biographie

Walter Cooper Trout ist ein amerikanischer Komponist, Gitarrist und Sänger. Seine Musik stellt eine Synthese aus Blues und Rock (Bluesrock) dar.
Seit 1968 spielte Walter Trout bei verschiedenen Bands und Musikern, so zum Beispiel von 1979 bis 1980 beim legendären Bluesmusiker John Lee Hooker. Von 1980 bis 1984 war Trout Mitglied in der Band Canned Heat, bevor er sich von 1984 bis 1989 John Mayall anschloss.
1989 gründete Trout die Walter Trout Band, die sich ab 1999 in Walter Trout and the Radicals umbenannte. Im Jahr 2008 bestand die Band aus folgenden Musikern: Walter Trout (Gitarre, Gesang), Sammy Avila (Keyboards), Michael Leasure (Schlagzeug) und Rick Knapp (Bass). Rick Knapp ersetzte im Sommer 2005 den bisherigen Bassisten James Trapp, der am 24. August 2005 an den Folgen einer Herzkrankheit im Alter von 52 Jahren starb. Andrew Elt, eigentlich der Tour Manager der Band, ist seit der Relentless-Tournee das fünfte Mitglied der Band. War er live gelegentlich als Background-Sänger für Walter Trout zu hören, so tritt er jetzt auch als Solosänger neben Walter Trout in Erscheinung.
Walter Trout stellt im Vorprogramm seiner Konzerte junge, talentierte Nachwuchsgitarristen vor, so beispielsweise Ian Parker, Steve Fister, Danny Bryant, Henrik Freischlader und Scott McKeon.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more