Zayn Malik Biographie Biographie

Zayn (bürgerlich Zain Javadd Malik), ist ein britischer Pop- und R&B-Sänger. Er wurde als Mitglied der Boygroup One Direction bekannt.

Malik ist der Sohn des aus Pakistan stammenden Yaser Malik und der Britin Trisha Brannan Malik. Er hat eine ältere und zwei jüngere Schwestern. Er besuchte die Lower Fields Primary School und die Tong High School in Bradford.

2010 war er mit Rebecca Ferguson liiert. Von 2012 bis August 2015 war er in einer Beziehung mit Perrie Edwards, Sängerin der Band Little Mix. Seit November 2015 ist er mit Gigi Hadid zusammen.

2010 nahm er im Alter von 17 Jahren an der Castingshow The X Factor teil. Nach seinem Ausscheiden gründeten die Juroren der Show, Nicole Scherzinger und Simon Cowell, mit ihm, Harry Styles, Liam Payne, Louis Tomlinson und Niall Horan die Boygroup One Direction. Die Gruppe belegte im Finale der Show den 3. Platz. Zusammen veröffentlichten sie vier Alben und erreichten mit vier Singles Platz 1 der britischen Charts. Im März 2015 verließ Zayn die Gruppe aus privaten Gründen, nachdem er bereits bei einigen Konzerten der On the Road Again Tour nicht mehr dabei war.

Ende Juli 2015 unterschrieb er einen Plattenvertrag bei RCA Records. Die erste Single Pillowtalk erschien am 29. Januar 2016; im dazugehörigen Video spielt seine Freundin Gigi Hadid mit. Am 26. Februar veröffentlichte er den Song It’s You, am 10. März folgte die zweite Single aus seinem Album, Like I Would. Am 18. März 2016 erschien als letzte Vorab-Single der Song Befour. Das Studioalbum Mind of Mine folgte am 25. März 2016. Das Album konnte sich auf Platz 9 in Deutschland und auf Platz 1 in den Vereinigten Staaten und Großbritannien platzieren.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more