Dann Kommt Die Musik Songtext

Stille
Du bist allein,
und keiner scheint mehr da zu sein.
Du ruhst in die Nacht hinein,
bittest nie mehr allein zu sein.
Das Gefühl der Moment den hier jeder schon kennt
macht sich Gänsehaut breit,
ist hier nicht mehr weit
das Gefühl der Moment den hier jeder schon kennt
macht sich Gänsehaut breit
ist hier nich mehr weit.

Und dann kommt die Musik,
und du lebst
und du kannst dann es spüren wie es schlägt,
mit der Erde im Takt denn sie bebt
unter deinen Füßen wo du stehst
Sing so laut du nur kannst (hey hey)
Sing so laut du nur kannst (hey hey)
Sing so laut du nur kannst (hey hey)
Sing so laut du nur kannst.
und dann kommt die Musik.

Du hörst die Stimmen,
sie reden dir ein.
Ruhig um unsichtbar zu sein.
Vergiss die Stimmen,
die sagen Nein.
Tanz und spirnge
bis in den Morgenschein.

Und dann kommt die Musik,
und du lebst
und du kannst dann es spüren wie es schlägt,
mit der Erde im takt denn sie bebt
unter deinen Füßen wo du stehst
Sing so laut du nur kannst (hey hey)
Sing so laut du nur kannst (hey hey)
Sing so laut du nur kannst (hey hey)
Sing so laut du nur kannst.

Kommt schon tanz und singt mit mir,
lasst los und singt mit mir.

Und dann kommt die Musik
und du lebst
und du kannst es dann spüren wie es schlägt
mit der Erde und sie bebt
unter deinen Füßen wo du stehst
Sing so laut du nur kannst (hey hey)
Sing so laut du nur kannst (hey hey)
Sing so laut du nur kannst (hey hey)
Sing so laut du nur kannst.
und dann kommt die Musik.

Dann Kommt Die Musik Video

Dann Kommt Die Musik Video play
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more