Sag Mir Wo Die Träume Sind Songtext

Schauen immer zu schauen still ohne ein Wort
Schweben einfach entflieh´n an irgendeinen Ort
So das ich nichts mehr fand mich zu verstecken
Schaute ich in Deine Augen
Unter Tränen - Straßen der Tränen
Im lächelnden Gesicht
Ist es wirklich zu spät
Die Chance ist verspielt für immer
Komm sag mir wo die Träume sind
Ich will sie mit Dir teilen
So wie es früher mal begann
Komm sag mir wo die Träume sind
Ich will sie für Dich finden
Und halt sie fest ein Leben lang
Fragen unendlich viel Fragen die ohne Antwort sind
Wir geh´n den Weg ohne Wegweiser ohne einen Halt
Ruf des Fernwehs voller Glück
Wie ein Werbespot der uns alle belügt
Wir lernen zu genießen das unhaltbare Glück
Ist es wirklich zu spät
Die Chance ist verspielt für immer
Komm sag mir wo die Träume sind
Ich will sie mit Dir teilen
So wie es früher mal begann
Komm sag mir wo die Träume sind
Ich will sie für Dich finden
Und halt sie fest ein Leben lang
Uns ein Leben lang
Komm sag mir wo die Träume sind
Ich will sie mit Dir teilen
So wie es früher mal begann
Komm sag mir wo die Träume sind
Ich will sie für Dich finden
Und halt sie fest ein Leben lang
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more