77 Bombay Street Biographie Biographie

Die vier Brüder Matt (* 1982), Joe (* 1984), Esra (* 1986) und Simri-Ramon Buchli (* 1990) wuchsen in einer neunköpfigen Familie in Basel auf. Schon als Kinder spielten sie in Spitälern, Altersheimen und an privaten Anlässen. 2001 zog die Familie nach Australien nach Adelaide in die „77 Bombay Street“.
Als die vier Brüder zwei Jahre später zurück in die Schweiz kamen, zogen sie in das Chalet ihrer Grosseltern in Scharans im Domleschg, wo sie 2007 ihre Band gründeten. Von Anfang an hatte die Gruppe rasch Erfolg. 77 Bombay Street gewann etliche Bandwettbewerbe und wurden bald für professionellere Auftritte engagiert. 2009 gewann die Band den kleinen Prix Walo sowie den MyCokemusic-Contest, 2012 den Prix Walo 2011 in der Rubrik Newcomer.
Mit den Songs 47 Millionaires, Long Way, I Love Lady Gaga und Up in the Sky erlangten sie durch das Radio nationale Bekanntheit. 77 Bombay Street absolvierten in ihrer bisher vierjährigen Karriere über 150 Live-Auftritte. Im Frühling 2011 waren 17 ihrer 21 Club-Shows ausverkauft und im Sommer traten sie an insgesamt 20 Festivals auf. Ihr Debütalbum Up in the Sky besteht aus zwölf Folk-Rock-Songs. Sie erhielten für das Album eine Goldene und eine Platinschallplatte.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more