Abschlach Biographie Biographie

Abschlach! ist eine Band aus Hamburg, die ihre Musik hauptsächlich ihrer Heimatstadt Hamburg sowie deren Fußballverein, dem Hamburger SV, widmet. „Abschlach!“ bezieht sich zum einen auf Abschlag beim Fußball, zum anderen auf den Abschlag mit den Fans.
1994/1995 wird Abschlach von Gitarrist, Komponist und Texter Henning Trolsen und Schlagzeuger Michael Wendt (ebenfalls Schlagzeuger bei der Hardcore-Band Vindicator) gegründet. In Hamburg-Bramfeld steht ein Übungsraum zur Verfügung. Bald stößt Joachim Eybe (1887-Shop) als Sänger hinzu. Nach ein paar gemeinsamen Liedern trennt man sich wieder, zu viele berufliche und private Verpflichtungen stehen einer regelmäßigen Arbeit in und mit der Band entgegen. Eine Demo-Kassette mit zwei gemeinsamen Titeln (1000 Meilen und Hamburg Loyal Supporters) erschien. Die Kassette kursiert in Hamburger SV-Fankreisen. Als schließlich im Frühsommer 2003 der Supporters Club des Hamburger SV sein zehnjähriges Bestehen auf der Cap San Diego feiert, tritt die Gruppe gemeinsam wieder auf. Gemeinsam mit den Hamburger Jungs (Könige des Nordens) und dem Hamburger Künstler Lotto King Karl gestaltet Abschlach den Abend mit. Zur Stammbesetzung (Henning Trolsen, Michael Wendt) gesellen sich zu diesem Zweck Tom Einecke am Bass (ebenfalls Mitglied bei Vindicator) und der alte Schulfreund Boris Krohn aus Hamburg-Harburg an der Leadgitarre dazu.
Neben dem Texten und Komponieren übernimmt Henning Trolsen fortan auch den Gesang. In dieser Besetzung entsteht im Juli/August 2003 das erste von Nino Davids (Razzia, Der Dicke Polizist, u.a.) produzierte Album ’Ne einfache Band auf WMP. Die Erstauflage dieses Albums (1.000 Exemplare) verkaufte sich innerhalb kurzer Zeit restlos.
Mitte 2004 stößt als 5. Bandmitglied der Trompeter Muchel dazu. Abschlach!s musikalischer Horizont wird dadurch mit mehr Melodien und Ska- bzw. Reggae-Einflüssen erweitert. In dieser Besetzung folgen einige Live-Shows, unter anderem mit Bands wie Pöbel & Gesocks, den Hamburger Jungz und Illo. Im Februar 2005 erschien dann das zweite Album Runter ans Ufer, ebenfalls auf WMP/New Music. Die Produktion im Buildingsite-Studio wurde von Axel Dill (Ex-Abwärts) übernommen. Zusätzlich wurde ein Video-Clip des Songs Mein Hamburg lieb ich sehr von Tom Wendt (Erste Liebe Film GmbH) produziert und als Bonus in dem neuen Album integriert.
Im Juni 2006 verändern Abschlach! ihre Besetzung. Der bisherige Schlagzeuger Herr Wendt wechselt an den Gesang und wird dabei von Trompeter Muchel unterstützt. Das Trommeln übernimmt nun ab sofort der neue Mann Däumling. Im März 2008 erschien das dritte Album "Freunde" auf dem Markt, produziert von Olman Viper (Nullzwei-Studios) und Arn Schlürmann (Little-Bear-Studio). Im Jahr 2009 verlässt Henning Trolsen (Dülsen) die Band und widmet sich neuen Projekten. Als neuer Gitarrist stößt Tobias Heilmann (ebenfalls Gitarrist bei Vindicator) zur Band. Das vierte Album "Du wirst uns siegen seh'n!" erschien im Januar 2012.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more