Alborosie Biographie Biographie

Alborosie ist ein Reggaemusiker und lebt in Kingston auf Jamaika.
Seine musikalische Karriere begann er in der Band Reggae National Tickets. 2001 entschied sich Alborosie, eine Solo-Karriere zu starten. Er zog von Italien nach Jamaika, um den Wurzeln der Reggaemusik näher zu sein und um die Rastafarikultur kennenzulernen.
Seine größten Hits sind Kingston Town und Herbalist. Das Video zu "Herbalist" wurde in Jamaika wegen des starken Bezugs zum Drogenhandel zeitweise verboten.
Er arbeitete bereits mit Künstlern wie Gentleman, Shakira und Wiz Khalifa zusammen. Sein erstes Solo-Album Soul Pirate wurde ein großer Erfolg.
Im Sommer 2007 trat Alborosie auf dem Summerjam-Festival auf, im August 2008 auf dem Uppsala Reggae Festival, im August 2010 auf dem Chiemsee Reggae Summer-Festival und im Juli 2012 erneut auf dem Summerjam-Festival in Köln.
Alborosies größte Erfolge sind Herbalist, Rastafari Anthem, Kingston Town, und Call Up Jah. Bei den MOBO Awards 2011 in Glasgow wurde er als bester Reggaekünstler ausgezeichnet.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more