Carnifex Biographie Biographie

Carnifex (lat. für Scharfrichter) ist eine fünf-köpfige, US-amerikanische Deathcore-Band aus San Diego (Kalifornien).
Die Band wurde 2005 von Scott Lewis (Gesang), Cory Arford (E-Gitarre), Shawn Cameron (Schlagzeug), Steve McMahon (Bass) und einem zweiten Gitarristen namens Travis gegründet. Nachdem sie zwei Demos aufgenommen hatten, wurden sie von dem Underground-Label This City Is Burning unter Vertrag genommen und veröffentlichten am 12. Juli 2007 ihr Debütalbum Dead in My Arms. Es wurden insgesamt 5000 Kopien davon verkauft.
Der große Erfolg des Albums und die Verbreitung des Genres Deathcore als Ganzes zogen die Aufmerksamkeit von Victory Records auf sich, was dazu führte, dass die Band dort 2008 einen Plattenvertrag unterschrieb. Am 24. Juni 2008 wurde das zweite Studioalbum The Diseased and The Poisoned veröffentlicht. Das Album erreichte Platz 19 der Billboard Top Heatseekers Charts.
Im selben Jahr bestritten sie zusammen mit unter anderem Parkway Drive, Despised Icon, Whitechapel, Unearth, Protest the Hero und Architects die “Never Say Die”–Club–Tour. Im Jahr 2009 waren sie mit Darkest Hour, Bleeding Through und Beneath The Massacre auf der Thrash And Burn Tour.
Am 16. Februar 2010 wurde das dritte Studioalbum 'Hell Chose Me' veröffentlicht, dessen Aufnahmen bereits am 28. November 2009 abgeschlossen wurden.
Am 25. September 2011 kam die erste Single des vierten Studioalbum “Dead But Dreaming” raus. Das vierte Studioalbum “Until I Feel Nothing” erschien am 25. Oktober 2011.
Im Oktober 2012 gab die Band bekannt, vorerst eine unbefristete Pause einzulegen. Die Zukunft der Band war bis dahin ungewiss. Mitte Juni 2013 wurde bekannt gegeben, dass Carnifex auf der Impericon Never Say Die! Tour im Oktober die Band Miss May I ersetzen und somit aus der bis dahin einjährigen Pause zurückkommen wird.
Im Juli 2013 gab die Band bekannt bei dem deutschen Musiklabel Nuclear Blast einen Plattenvertrag unterschrieben zu haben. Zudem stieß Jordan Lockrey, ein alter Freund der Band, dieser als neuer Gitarrist hinzu.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more