Cat Ballou Biographie Biographie

Cat Ballou ist eine deutsche Popband aus Köln, die auch in Kölsch singt.
Die Musiker kannten sich schon aus der frühen Schulzeit und spielten schon in Schülerbands zusammen. Gegründet wurde Cat Ballou, benannt nach dem gleichnamigen Spielfilm, 1999 in Bergisch Gladbach östlich von Köln. Sie traten regional auf und nahmen 2008 ihr erstes Album Schokolade auf. Im Februar 2010 nahm Schlagzeuger Michael Kraus an Unser Star für Oslo teil, schied jedoch in der ersten Runde aus. Ihren ersten großen Erfolg hatte das Quartett im selben Jahr als Sieger des Bandwettbewerbs Köln rockt. Im Jahr darauf veröffentlichten sie die EP Achterbahn und die Single Kokosnuss und im Januar 2012 ihr Album Neulich. Im Herbst desselben Jahres schrieben sie mit Et jitt kei Wood (Es gibt kein Wort) eine Hymne an die Stadt Köln, mit der sie im Endspurt des Karnevals Anfang 2013 den Wettbewerb Loss mer singe gegen Kasalla und Brings gewannen. Anschließend schaffte es das Lied auch in die deutschen Singlecharts. Cat Ballou mischt Pop- und Rockmusik mit Ska.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more