Debauchery Biographie Biographie

Debauchery (eng. für Ausschweifung) ist eine deutsche Death-Metal-Band aus Stuttgart.Die Band wurde im Jahr 2003 gegründet und brachte im selben Jahr ihr erstes Album Kill Maim Burn heraus. Ende 2003 waren sie gemeinsam mit Napalm Death auf Tour. Nach langer Labelsuche folgte im November 2004 ihr zweites Studioalbum Rage of the Bloodbeast. Mittlerweile spielen sie auf großen Metal-Festivals, wie dem Bringer of the Death Fest III im September 2005 und tourten im Herbst desselben Jahres mit Six Feet Under durch Europa. Am 17. November 2005 erschien ihr drittes Album Torture Pit. Im Februar 2006 folgt eine Europatournee mit Dismember.
2007 wurden sie von AFM Records unter Vertrag genommen und dort kam es dann zur Veröffentlichung des Albums Back In Blood. Im April 2008 wurde das Album Continue to Kill veröffentlicht. 2008 spielten Debauchery auch auf dem Summer Breeze Open Air, weiterhin eine erfolgreiche Tour mit Destruction. Im April 2009 folgte eine Tour mit Ektomorf, Drone, Aggressive Fear und Dread the Moment, um ihr neues Album Rockers & War zu bewerben. Derzeit sind im Live Kill Team Marcel Woitowicz (zuvor Andreas Donadel und entgegen anderslautender Gerüchte nicht Tomasz, Ex-Belphegor) am Schlagzeug und Juli Paul am Bass vertreten.
Anfang Mai 2010 wurde bekannt, dass Thomas Gurrath aufgrund seiner musikalischen Aktivitäten und des Artworks nahegelegt wurde, sein Referendariat am Hegel-Gymnasium in Stuttgart zu unterbrechen. 2011 brachte die Band ihr siebtes Album Germany’s Next Death Metal heraus und Gurrath gründete die Hard Rock Band Big Ball und Blood God.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more