Earl Sweatshirt Biographie Biographie

Earl Sweatshirt, gebürtig Thebe Neruda Kgositsile ist ein US-amerikanischer Rapper, Produzent, Songwriter und Mitglied des Hip-Hop Kollektives Odd Future.
Earl Sweatshirt's Eltern sind Cheryl Harris, eine Professorin an der University of California, Los Angeles und Keorapetse Kgositsile, ein südafrikanischer Poet und politischer Aktivist. Er wuchs in Los Angeles auf und machte seinen Abschluss an der New Roads High School, in Santa Monica. Sein Vater verließ ihn mit 6 Jahren, diesen Umstand verarbeitet er im Song Chum.
Nachdem Earl sein erstes Mixtape Earl veröffentlicht hatte, war er verschwunden. Seine Mutter hatte ihn zur Coral Reef Academy, einer therapeutischen Schule für junge Männer, außerhalb der samoanischen Hauptstadt Apia gebracht. Am 8. Februar 2012 verbreitete sich das Gerücht, Earl sei zurück in Amerika, denn ein Video mit einem Song tauchte auf YouTube auf. In dem kurzen Video sagte er, falls die Leute den ganzen Track wollen, sollen ihm auf Twitter 50.000 Menschen folgen. In drei Stunden hatte Earl diese Anzahl von Followern zusammen und veröffentlichte den Song Home auf seiner Website. Am Ende des Titels bestätigte Earl seine Rückkehr mit den Worten "...and I'm back. Bye.".
Im November erschien die Single, Chum, nach dem Earl aus Samoa zurückgekehrt ist. Das offizielle Musikvideo zu Chum erschien im Dezember.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more