Felix Meyer Biographie Biographie

Felix Meyer ist ein deutscher Straßenmusiker. Er ist in Bayern und Berlin aufgewachsen und lebt heute in Hamburg. Meyer tritt mit seiner Band in Fußgängerzonen und auf kleinen und großen Bühnen in Deutschland und Europa auf.
Felix Meyer war mit der Band Project Île, zu der Gitarrist und Percussionist Erik Manouz und Gitarrist Olaf Niebuhr gehörte, bereits seit über 15 Jahren in Fußgängerzonen und Plätzen ganz Europas unterwegs, gab Straßenkonzerte und spielte dabei ein Repertoire aus Stücken verschiedener Länder, ehe bei einem Auftritt in Lüneburg der Produzent Peter Hoffmann (u. a. Tokio Hotel und Ben Becker) auf ihn aufmerksam wurde und ihn betreute. Im Folgenden wurde der Bandname Project Île abgelegt und die Person Felix Meyer in den Vordergrund gerückt. Unter Führung von Hoffmann und dem befreundeten Produzenten Franz Plasa wurde 2010 das Album Von Engeln und Schweinen aufgenommen, bei welchem der Schwerpunkt auf eigenen Liedern mit deutschen Texten liegt.
Am 4. September 2010 fand in Lüneburg ein von Felix Meyer organisiertes Straßenmusikerfestival statt. Zu dem Festival hatte Meyer Straßenmusiker eingeladen, die er während seiner eigenen Reisen durch Deutschland kennengelernt hatte und ihnen die Gelegenheit gegeben, sich in der Hansestadt zu präsentieren. 2012 erschien sein zweites Album Erste Liebe / letzter Tanz bei dem zu Sony Music Entertainment gehörenden Label 105 Music.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more