Flying Colors Biographie Biographie

Flying Colors ist eine Progressive Rock-Supergroup, die aus Casey McPherson (Alpha Rev), Steve Morse (Dixie Dregs, Deep Purple, Kansas), Neal Morse (Spock's Beard, Transatlantic), Dave LaRue (Dixie Dregs, Planet X) und Mike Portnoy (Dream Theater, Transatlantic, Liquid Tension Experiment, OSI, Adrenaline Mob) besteht.
Im Jahr 2008 stellte der Produzent Bill Evans eine Liste der Personen zusammen, mit denen er seine Idee von Flying Colors verwirklichen wollte: Mike Portnoy, Steve Morse, Dave LaRue, Neal Morse und Produzent Peter Collins, der bereits mit Rush, Bon Jovi, Elton John und Jewel Kilcher zusammengearbeitet hatte.
Nachdem die vier Musiker und Peter Collins zugesagt hatten, machten sich die beiden Produzenten auf die Suche nach einem Sänger, der die unterschiedlichen Musikstile der Band vereinen konnte. Evans und Collins waren bereits eine Liste von über 100 verschiedenen Sängern durchgegangen, als Portnoy Casey McPherson vorschlug.
Nach fast einem Jahr Planung, wurde das erste, mit dem Bandnamen betitelte Album innerhalb von neun Tagen im Januar 2011 fertiggestellt. Im November 2011 wurde das Album von Michael Brauer, der bereits mit den Rolling Stones, Bob Dylan und Coldplay zusammengearbeitet hatte, abgemischt. Flying Colors wurde am 26. März 2012 veröffentlicht. Der Bandname stammt von Peter Collins. Er sagte zu den Musikern: „Gentleman, you passed with flying colors.“ („Leute, ihr habt mit Bravour bestanden.“)
Am 16. März 2013 kündigte die Band an, mit den Arbeiten an ihrem zweiten Studioalbum begonnen zu haben. Außerdem wurde eine Live-DVD angekündigt.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more