Mick Flannery Biographie Biographie

Mick Flannery ist ein irischer Sänger und Songwriter.
Sein Debütalbum Evening Train entstand in der Zeit seines Musik- und Managementstudiums an der Coláiste Stiofáin Naofa Hochschule in Cork. Es beinhaltet Lieder, mit denen Flannery zuvor in zwei Kategorien beim International Songwriting Competition in Nashville, Tennessee gewonnen hatte, bei dem u. a. sein Idol Tom Waits in der Jury saß. Er war der erste irische Musiker, der bei diesem Musikwettbewerb gewann.
Flannerys zweites, 2008 erschienenes Studioalbum White Lies erzielte eine Top-10-Platzierung in den irischen Album-Charts, erreichte später Platinstatus und wurde für den Choice Music Prize nominiert.
Auf einer Liste der derzeit 50 besten irischen Auftritte platzierte The Irish Times ihn im April 2009 auf Platz 46. Außerdem gewann Flannery in diesem Jahr den Titel Best Irish Male bei den Meteor Music Awards. Zu den Einflüssen seiner Musik gehören Kurt Cobain, Leonard Cohen und Bob Dylan.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more