Nordfront Biographie Biographie

Nordfront ist eine deutsche Rechtsrock-Band aus Hannover. Laut dem Verfassungsschutz Niedersachsen zählt Nordfront neben Stahlgewitter (Band)/Gigi zu den bekanntesten Rechtsrockbands aus Niedersachsen und zu einer der fünf derzeit dort aktiven Bands.
Die Band wurde 1997 in Hannover gegründet. Die Band trat unter anderem auf zwei Blood-and-Honour-Konzerten in Dänemark auf. Einer der Auftritte wurde später auf CD veröffentlicht. Ihr erstes Album Werft sie raus erschien 2000. Bis 2012 hat die Band diverse Tonträger veröffentlicht, darunter sieben Alben. Von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien wurden das Jubiläumsalbum X und die ersten drei Veröffentlichungen: die unbetitelte Demo-CD, das Livealbum Live in Denmark ’98 sowie das Debütalbum Werft sie raus indiziert. X wurde ohne die für die Indizierung verantwortlichen Lieder Punks und Das Haus ist besetzt neu aufgelegt. Auch Werft sie raus erschien als Der erste Streich in einer neu veröffentlichten Version. Die Alben sind beim Wikinger Versand, Pühses Liste, Heimdall Versand und rechten Label V7-Records erschienen. Des Weiteren existiert mit Final Stand ein Nebenprojekt der Band im Gothic-Metal-Stil.
Die Band trat unter anderem auf dem Pressefest 2003 der Deutsche Stimme in Meerane (Sachsen) vor etwa 3.800 Besuchern und bei Rock für Deutschland 2006 in Gera auf.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more