Peter Wackel Biographie Biographie

Peter Wackel ist ein deutscher Sänger und Alleinunterhalter. Er feierte seit 1999 mit Liedern einige überregionale Erfolge. Für sein musikalisches Repertoire bedient er sich häufig bekannter Schlager deutscher Sprache und nimmt sie mit neuem Text auf.
Peter Wackel, der in Bubenreuth aufgewachsen ist, kam bereits in seiner Schulzeit mit der Musik in Berührung. Er sang im Schulchor und nahm Gitarren-, Orgel-, und Violinenunterricht.
Seinen ersten Erfolg vor Publikum feierte er 1996 in Cala Ratjada auf Mallorca. Er war dort mit Kameraden seiner Abiturklasse im Urlaub und sang auf dem Balkon des Hotel Gili. Er kam so gut an, dass er jeden Abend dort singen musste. Seine ersten Gagen waren Naturalien, meist in flüssiger Form.
Er trat fortan überwiegend in seiner fränkischen Heimat als Sänger, Alleinunterhalter und Moderator auf, bis ihm 1999 mit dem Hit Party, Palmen, Weiber und 'n Bier ein bundesweiter Erfolg gelang. Zu dieser Zeit trat er auch unter dem Namen „Partynator“ auf. Diese Bezeichnung benutzt er aber nicht mehr.
Insbesondere unter den deutschen Urlaubern auf der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca schuf Wackel sich mit seinen Ballermannhits eine treue Fanschar. Mittlerweile gehört er in den Sommermonaten neben Tim Toupet, Mickie Krause, Matthias Reim, und Klaus und Klaus zu den Stammgästen in der Discothek Oberbayern und dem Bierkönig an der Playa de Palma.
In den folgenden Jahren entstanden mit bekannten Produzenten wie Luis Rodriguez und dem Team hinter der Hermes House Band weitere Aufnahmen. 2005 erhielt er einen Plattenvertrag beim Label EMI. In der Folge konnte er vier seiner Singles in den deutschen Verkaufscharts platzieren. Sein Hit Joana (Du geile Sau) ist die Partyversion des Kult-Klassikers von Roland Kaiser und der Mallorca-Hit 2007. Auch das zweite Stück auf der Doppel-A-Single Heimweh nach der Insel erfreut sich großer Beliebtheit. In dem Kinofilm Projekt Gold ist sein Erfolgshit Ladioo mehrmals als Torjingle bei wichtigen Treffern der Deutschen Nationalmannschaft zu hören und so wurde er zur heimlichen Hymne der Handball-Weltmeisterschaft 2007.
2008 veröffentlichte Peter Wackel mit dem Titel Manchmal möchte ich schon mit dir einen weiteren Klassiker von Roland Kaiser als Partysong. Auch bei diesem Lied wirkte DJ Chriss Tuxi mit. Der Song ist gleichzeitig die erste Single-Auskopplung aus dem neuen Album „Wackel total“. 2009 erschien der Titel Kenn nicht deinen Namen... Besoffen. Auch bei dieser Produktion wirkte Chriss Tuxi wieder mit. 2010 wurde sein Song Es gibt nur ein Gas - VOLLGAS zu einem der Sommerhits 2010. 2011 hiess der Sommerhit von Peter Wackel Woochenende und 2012 war sein Sommertitel "Alt wie ein Baum" eine Partyversion des Kultsongs von den Puhdys. Im Januar 2013 ist die neue Maxi CD Erika ( komm mit mir nach Amerika ) in den Handel gekommen.
Im Sommer ist er mehrmals wöchentlich im Oberbayern und im Bierkönig auf Mallorca zu Gast. An den Wochenenden ist er auf vielen Veranstaltungen und Volksfesten in ganz Deutschland zu sehen.
2008 sowie 2010 feierte Peter Wackel jeweils eine große Gala in Nürnberg.
Im September 2012 eröffnete Peter Wackel zeitlebens ein Museum mit Fanshop als "Peter Wackels Partywelt" in Baiersdorf.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more