Sigma Biographie Biographie

Sigma ist ein britisches DJ- und Produzenten-Duo aus dem Bereich Drum and Bass.
Cameron Edwards und Joe Lenzie schlossen sich während des Studiums an Universität in Leeds zu Sigma zusammen. Ursprünglich gehörte auch noch der Kommilitone Ben Mauerhoff dazu. 2006 gingen sie nach London und begannen mit ersten Singleveröffentlichungen bei Labels wie Charge und Bingo Beats. Als Duo gründeten sie 2009 ihr eigenes Label mit dem Namen Life Recordings und veröffentlichten dort eine Neuabmischung einer früheren Aufnahme mit dem Titel El Presidente VIP. Damit gelang ihnen der Szenedurchbruch und sie bekamen bei den Drum & Bass Arena Awards die Newcomer-Auszeichnung. Im Jahr darauf waren sie an der Single zu Skeptas größtem Hit Rescue Me mit einem Remix beteiligt. Außerdem veröffentlichten sie beim Label Breakbeat Kaos ihre beiden ersten EPs mit dem Titel Stand Up Tall Part 1 und Part 2. Zusammen mit einem der Labelbesitzer, DJ Fresh, nahmen sie außerdem für dessen Album Kryptonite den Song Lassitude auf. Er wurde auch als Single veröffentlicht und verpasste nur knapp die Top 75 der UK-Charts.

In den folgenden beiden Jahren folgten weitere EP-Veröffentlichungen sowie internationale Auftritte, die ihre Bekanntheit weiter steigerten. 2013 veröffentlichten sie mit Summer Calling ihre erste Single beim Label 3beat. Sie hatten damit einen Hit in verschiedenen Genrecharts und sechsstellige Zugriffszahlen bei den YouTube-Channeln UKF und Liquicity. Ende des Jahres erschien das Stück Rudeboy zusammen mit dem Londoner Grime-Musiker Doctor. Damit erreichten sie erstmals eine Platzierung in offiziellen britischen Charts. Außerdem trugen sie Anfang 2014 einen Remix zum Nummer-eins-Hit My Love von Route 94 bei.

Anfang April desselben Jahres veröffentlichten sie ihre nächste Single Nobody to Love. Sie stieg direkt auf Platz eins der britischen Charts ein. Das Stück war ursprünglich ein Bootleg-Remix von Bound 2 von Kanye West, bei dem Charlie Wilson den Refrain Nobody to Love singt. Nach dem Erfolg bei den britischen Radiostationen nahmen Sigma das Lied in einer eigenen Version neu auf und veröffentlichten es als Single.
Quelle: wikipedia.com
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more