Stacey Kent Biographie Biographie

Stacey Kent ist eine anglo-amerikanische Jazz-Sängerin und wird von vielen als eines der besten Jazz-Vokal-Talente ihrer Generation bezeichnet.
Kent ist nach ihrem Sprach- und Literaturstudium nach London gezogen, um an der Guildhall School of Music and Drama weiterzustudieren.
Ihre erste CD Close Your Eyes wurde im Jahr 1997 veröffentlicht. Seitdem veröffentlichte sie nahezu jährlich weitere Alben. 2001 wurde sie mit dem British Jazz Award und 2002 mit dem BBC Jazz Award in der Rubrik Bester Sänger ausgezeichnet. Lyric wurde 2006 das „Album des Jahres“ der BBC Jazz Awards. Das Album Breakfast on the Morning Tram (2007) erreichte Goldstatus in Frankreich und Deutschland (entsprechend erhielt sie dafür den German Jazz Award). Auch Raconte-Moi von 2010 ist laut „Top 30 JazzAlben“ der Media Control Charts in Deutschland ein Bestseller-Album.
Kent ist mit dem Saxophonisten Jim Tomlinson verheiratet, der auch für ihre Alben arrangierte.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more