Sven van Thom Biographie Biographie

Sven van Thom ist ein deutscher Gitarrenpop-Musiker, der im Jahr 2008 mit seiner Debütsingle Trauriges Mädchen und dem Album Phantomschmerz auf sich aufmerksam machte und die deutschen Charts erreichte.
Sven Rathke wuchs in Stolzenhagen nördlich von Berlin auf. Er träumte bereits seit seinem 13. Lebensjahr von einer Musikerkarriere. Vor seiner Solokarriere war er bereits seit 1998 als Sänger und Gitarrist von Sofaplanet sowie seit 2003 (unter dem Künstlernamen Remmidemmi) bei Beatplanet aktiv. Daneben betrieb er ein Soloprojekt namens Psychoterrorismus.
Der Künstlername Sven van Thom ist ein Wortspiel mit dem Begriff „Phantom“. Am 22. August 2008 veröffentlichte er die erste Single unter dem Namen Trauriges Mädchen, ein Duett mit der Hamburger Sängerin Synje Norland. Der Song erreichte weite Bekanntheit, als er in einem ProSieben-Trailer verwendet wurde. Im zugehörigen Musikvideo spielt Juli-Sängerin Eva Briegel die Hauptrolle. Das Debütalbum Phantomschmerz, das Sven als Co-Produzent zusammen mit dem Flensburger Produzententeam von Elephant Music produzierte, wurde am 5. September 2008 veröffentlicht.
Am 13. Februar 2009 hat Sven van Thom mit dem Titel Jaqueline (ich hab Berlin gekauft) das Bundesland Brandenburg beim Bundesvision Song Contest vertreten und belegte den 9. Platz. Sven van Thom ist bei der Plattenfirma Warner Music unter Vertrag. Er kann auch bereits auf erfolgreiche Live-Auftritte im Admiralspalast sowie in zahlreichen großen deutschen Städten verweisen. 2012 erschien sein zweites Album "Ach!". Zurzeit ist er mit Martin Gottschild mit den Aktionlesungen "Tiere streicheln Menschen" unterwegs.
Quelle: wikipedia.org
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more