Der Winter Ist Ein Rechter Mann Songtext

Der Winter ist ein rechter Mann,
kernfest und auf die Dauer.
Sein Fleisch fühlt sich wie Eisen an
und scheut nicht süß noch sauer.
Wenn Stein und Bein von Frost zerbricht
und Teich und Seen krachen,
das klingt ihm gut, das hasst er nicht,
dann will er tot sich lachen.
Sein Schloss von Eis liegt weit hinaus
beim Nordpol an dem Strande,
doch hat er auch ein Sommerhaus
im schönen Schweizerlande.
So ist er dann bald dort, bald hier,
sein Regiment zu führen,
und wenn er durchzieht, stehen wir
und sehn ihn an und frieren.
Der Winter ist ein rechter Mann ...
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more