Schneeflöckchen, Weißröckchen Songtext

Schneeflöckchen, Weissröckchen
wann kommst du geschneit?
Du wohnst in den Wolken dein Weg
ist so weit.
Komm setzt dich ans Fenster,
du niedlicher Stern,
malst Blumen und Blätter,
wir haben dich gern.
Schneeflöckchen, Weissröckchen,
komm zu uns ins Tal,
dann baun wir den Schneemann,
und werfen den Ball.
Schneeflöckchen, Weissröckchen
deck die Blümerlein zu,
dann schlafen sie sicher in,
himmlischer Ruh.
ZzzzzzzzzzzzZZzzzzzzzz...
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Closing this message or scrolling the page you will allow us to use it. Learn more